Anpassungen der Netzwerkes

adminAllgemeinLeave a Comment

Um die Usability die Geschwindigkeit in unserem Netzwerk für alle Mitglieder zu steigern haben wir unsere vereinsinterne Netzwerkinfrastruktur nochmals grundlegend überarbeitet. Die WLAN Ausleuchtung deckt nun für alle Geräte die gesamte Vereinsfläche ab.

Mit der Mitgliedschaft ist es möglich, viele digitale Dienste im Verein zu nutzen.

Zu unseren Diensten gehören:

  • E-Mail mit Webmail, SPAM-Schutz, Weiterleitungen, Virenschutz und Botprotection
  • VPN: Mitglieder können einen VPN-Zugang bekommen, um von Zuhause z.B. auf dem Raspi oder Microcontroller im Verein zu programmieren
  • Git: Zugang zum Github Account des Vereins gibt es auf Anfrage
  • WLAN: Anmeldung über das auf dem Whiteboard zu findende Passwort. Damit sind jetzt alle Geräte im Space nutzbar. Es gibt keine Einschränkung mehr bzgl der Sendeleistung oder nicht transparenter Netze. Damit können jetzt insbesondere Arduinos wie ESPs fehlerfrei im Space betrieben werden.
  • Neu ist ein Fileserver (FTP/SMB)

IT-Security ist ein wichtiger Bestandteil unserer Infrastruktur. Von der Verwendung von Zertifikaten im Netzwerk haben wir aus Gründen der Usability wieder verabschiedet. Nach außen nutzen wir Zertifikate selbstverständlich weiter, zB für sichere Übertragung unserer Webservices (https). Das Firewallsystem ist auf bessere Usability im Space optimiert. Die verschiedenen Netze (IOT, DHCP, Server …) sind jetzt transparent und können jetzt von allen Geräten genutzt werden. Einschränkungen wie bisher gibt es nicht mehr. DNS Malware Filtering durch zB Quad9 haben wir auf ein Minimum beschränkt. Es sind bei Bedarf z. B. dynamische VLANs möglich. WLAN Sicherheit ist mit WPA2 realisiert.

Der neue Fileserver ist per FTP und SMB erreichbar ist. Im Öffentlichen Bereich liegen zB Vereinslogos und Formulare. Im Persönlichen Bereich können zB Programme wie Arduino-Sketche abgelegt werden.

Alle wichtigen Infos zum Netzwerk finden sich auf der Infotafel neben dem Whiteboard. So findet sich jeder im Netzwerk zurecht, auch wenn ein Admin grad nicht vor Ort ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.